Kiwanis-Classic – die Charity-Oldtimerrallye im Bergischen Land

Wuppertal – Am 8. Juni 2013 startet die erste Kiwanis-Classic vom Rathausvorplatz in Wuppertal-Barmen. 76 Old- und Youngtimer aus 7 Jahrzehnten fahren 140 km für den guten Zweck durch das Bergische Land. Der Erlös geht an die Aktion Kindertal.

Mit der Startnummer 1 startet um 10:00 Uhr ein RollsRoyce Phantom I aus dem Jahre 1927. Es folgen weitere wunderschöne Fahrzeuge – Vorkriegsfahrzeuge, Autos aus der Zeit des Wirtschaftswunder und der wilden 60er, bis hin zu Youngtimer, die immer noch im Alltag Ihren Dienst leisten. Kurzum: der Rathausvorplatz wird zum Freiluftmuseum automobiler Geschichte.

Die Kolonne wird zur Mittagspause bei der Mercedes-Benz-Niederlassung in Remscheid Rast machen. Bei Haribo in Solingen werden Teilnehmer und Zuschauer mit Goldbären versorgt. Wer im Wuppertaler Westen die Fahrzeuge bestaunen möchte, hat ab ca. 14:00 Uhr auf dem Gelände der HAKO-Eventarena Gelegenheit dazu. Dort werden die Teilnehmer eine Kaffeepause einlegen.

Ab 15:00 Uhr werden die ersten Fahrzeuge im Ziel auf dem Rathausvorplatz erwartet. Bis zum frühen Abend können die wunderschönen Fahrzeuge dort bewundert werden. Fotos der Teilnehmerfahrzeuge finden Sie auch unter www.kiwanis-classic.de

Veranstalter dieser Charity-Rallye ist der Kiwanis-Club Wuppertal, der sich seit mehr als 10 Jahren für hilfsbedürftige Kinder einsetzt.

Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung hat die Schirmherrschaft übernommen.

Pressekontakt:

Ralf Hochhardt
Dickmannstraße 43
42287 Wuppertal

Tel.: 0202.4468087
E-Mail: nennbuero@kiwanis-classic.de

251 Wörter, 1770 Zeichen

Dokumente:

PI Oldtimer starten für den guten Zweck

Logo „Kiwanis-Classic“

Bild „MG A“

Bild „Armaturenbrett“