Unser Alltag, unsere Urlaubsplanung, unsere Einkäufe, unsere Freizeit – alles wird zurzeit von einem Thema beherrscht. Das Corona-Virus hat Deutschland fest im Griff. Das hat Folgen. Wirtschaftliche, persönliche, gesundheitliche – sicher auch gesellschaftliche. Schon heute wird deutlich: Familien, die bereits vor der Krise finanzielle Schwierigkeiten hatten, wird es jetzt umso härter treffen. Und weitere Familien geraten zusätzlich in Not.

Uns ist klar: Hilfe – auch finanzielle – ist so wichtig wie nie. Wir vom Kiwanis-Club haben uns genau das auf die Fahne geschrieben. Deshalb organisieren wir seit vielen Jahren u.a. die Charity-Rallye Kiwanis-Classic.

Doch auch vor unserer Rallye macht die Krise nicht Halt. Es herrscht Ungewissheit, ob am Tage unserer Veranstaltung am 6.6.2020 die Maßnahmen wirklich gelockert sind. Seien wir realistisch: das Virus wird weder im Juni, noch im Juli oder später im Jahr besiegt sein. Dazu kommt, dass nahezu alle Oldtimerveranstaltungen der vergangenen und kommenden Wochen abgesagt oder verschoben wurden – viele davon in den Spätsommer oder Herbst. Dadurch kommt es zu einer Ballung von Oldtimerrallyes in einem kleinen Zeitraum. Die Verwaltung der Stadt Wuppertal hat zudem durchblicken lassen, dass eine Absage der Rallye die – unter den aktuellen Rahmenbedingungen – einzig richtige Entscheidung sei.

Es fällt uns sehr schwer, dass wir die 8. Kiwanis-Classic 2020 ausfallen lassen müssen. Die aktuelle Situation lässt auch keine längerfristigen Planungen zu, so dass wir einen Ausweichtermin im Spätsommer für nicht realistisch halten.

Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung, die wir sicher nicht leichtfertig getroffen haben. ABER: 2021 sind wir wieder da. Die Strecke steht fest, die Prüfungen sind vorbereitet und wir freuen uns darauf, die 8. Kiwanis-Classic im Jahr 2021 mit Ihnen durchführen zu dürfen.

Wir sehen uns im nächsten Jahr – bleiben Sie bitte gesund.